Studierendenwerk Rostock-Wismar

Kultur

24. Bundeswettbewerb
24. Bundeswettbewerb "Bundespreis für Kunststudierende"

10.12.2018

Die Jury für den 24. Bundeswettbewerb „Bundespreis für Kunststudierende“, welchen das DSW als organisatorischer Träger mit Förderung der Bundesregierung durchführt, steht und kann sich wieder sehen lassen.
Drei Fachleute aus dem Kunstbereich werden am 29. Januar 2019 die Preisträger/innen aus den 48 nominierten Studierenden auswählen: Dr. Martin Engler (Sammlungsleiter Gegenwartskunst, Städel Museum, Frankfurt a. M.), Dr. Eva Huttenlauch (Sammlungsleiterin Kunst nach 1945 in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München), Hilke Wagner (Direktorin Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden).
Der „Bundespreis für Kunststudierende“ ist einer von zehn vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Bundeswettbewerbe und gehört damit zu den renommiertesten Projekten im Bereich der studentischen Kulturförderung. Er wird zu 100 Prozent vom BMBF finanziert und vom Deutschen Studentenwerk organisiert.
Der Wettbewerb zeigt die Vielfalt der künstlerischen Produktion und der Ausbildung und unterstützt herausragende Studierende, indem er ihnen ermöglicht, professionelle Ausstellungserfahrung zu sammeln und Kontakte in die Kunstwelt zu knüpfen.

Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung:

http://dswurl.de/AusschreibungKunststudierende 

aufklappen
Kulturwerkstatt – Malerei, Grafik, Keramik
Kulturwerkstatt – Malerei, Grafik, Keramik

09.10.2017

In der Kulturwerkstatt können Sie sich unter professioneller Anleitung ausprobieren:

  • Keramiken aufbauen, glasieren und brennen,
  • endlich mal Gesichter und Menschen richtig zeichnen lernen,
  • künstlerische Problemstellungen kennen lernen und Techniken erlernen,
  • professionelle Anleitung beim Naturstudium, Portraitzeichnen, experimentellen Arbeiten,
  • Mappentraining


Ort:

Rostock, Studierendenwohnheim Max-Planck-Str. Haus 2, Keller, Eingang über die Rampe 

Öffnungszeiten der Werkstatt:

Dienstag und Donnerstag 17:00 - 21:00 Uhr 

Malerei: 18:00 - 21:00 Uhr

Keramik: immer zur Öffnungszeit 

Zielgruppe: Studierende und Gäste 

Preisbeispiel für Student und Keramik:

55,- Euro pro Semester oder bei späterem Einstieg 10 Euro für jeden Monat bis zum Semesterende als Einmalbeitrag.

Interessierte können jederzeit zustoßen. Die Anmeldung erfolgt in der Werkstatt.

Die Kurse sind ein Freizeitangebot des Studierendenwerks Rostock-Wismar für die Studierenden. Gäste, die in das studentische Umfeld hineinpassen, Mitarbeiter der Universität Rostock, der HMT und des Studierendenwerks Rostock-Wismar sind ebenfalls eingeladen, einen der Kurse zu besuchen. Abiturienten können sich hier gezielt auf eine Bewerbung an einer Kunsthochschule vorbereiten. 

Anreise zur Werkstatt:

Die Werkstatt hat keine Klingel. Es gibt demnach auch keinen Türöffner. Gehen Sie deshalb an der Hinterseite Max-Planck-Str. 2 die Rampe zum Keller hinunter und klopfen Sie an eines der Werkstattfenster. Dann wird ein Schlüssel für die Kellertür durchgereicht.

Weitere Informationen, Werkstattbilder und Teilnehmerarbeiten auf den folgenden Seiten:

Malerei/Grafik

Keramik

aufklappen