Studierendenwerk Rostock-Wismar

Gremien

Die Satzung des Studierendenwerkes Rostock-Wismar legt auf Grundlage des Studierendenwerksgesetzes vom 09.12.2015 den Aufsichtsrat und die Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer als Organe des Studierendenwerkes Rostock-Wismar fest.

Die Aufgaben sowie die Zusammensetzung des Aufsichtsrates ergeben sich aus § 8 des Studierendenwerksgesetzes und werden durch die Satzung näher bestimmt.

Der Aufsichtsrat des Studierendenwerks setzt sich aus den folgenden Gruppen zusammen: Vier Studierende von Hochschulen im Zuständigkeitsbereich des Studierendenwerks, eine Kanzlerin oder ein Kanzler einer Hochschule im Zuständigkeitsbereich des Studierendenwerks, ein Mitglied aus der Kommunalverwaltung mit leitender Tätigkeit sowie zwei Mitglieder mit einschlägigen Fachkenntnissen oder Berufserfahrung auf wirtschaftlichem oder rechtlichem Gebiet. 

Die Aufgaben sowie Bestellung, Abberufung und Stellung  der Geschäftsführerin oder des Geschäftsführers ergeben sich aus § 10 des Studierendenwerksgesetzes.

Eine Übersicht zu den aktuellen Mitgliedern des Aufsichtsrates finden Sie hier.

 

 

 

2019.02.06_Satzungsänderung StW R-W.pdf
Satzung Studierendenwerk.pdf