Studierendenwerk Rostock-Wismar

Stellenausschreibungen

Koch am Standort Rostock (m/w/d)

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismar obliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

In seinen Mensen und Cafeterien betreibt das Studierendenwerk die gastronomische Versorgung der Studierenden.

Es ist beabsichtigt, ab sofort dem 01.01. 2020 eine Vollzeitstelle (40 Stunden/ Woche) zunächst befristet für zwei Jahre, als

 Koch (m/w/d)

 zu besetzen.

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Selbständiges Zubereiten von Speisen unter Einhaltung der vorgegebenen Rezepturen
  • Organisation der Vor-, Zu- und Nachbereitung der Speisenproduktion
  • Anleitung der Servicemitarbeiter in der Küche und an der Speisenausgabe
  • Erstellung von Warenanforderungen für die Tagesproduktion
  • Vorbereitung und Bedienung der erforderlichen Maschinen und Geräte, Bereitstellung und Aufbereitung des Materials
  • Tragen, Heben und Transport im Rahmen der Aufgabenstellung und unter Berücksichtigung der Großküchenproduktion
  • Qualitätssicherung in allen Prozessstufen und permanente Kontrolle der zubereiteten Speisen auf Grundlage der gesetzlichen und betrieblichen Festlegungen

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Koch und einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise mehrjährige Erfahrung in Großküchen
  • sichere aufgabenbezogene betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kenntnisse und Erfahrungen in der Betriebsorganisation, Befähigung zur Anleitung von Mitarbeitern
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Lebensmittelverarbeitung und Speisenzubereitung, ernährungsphysiologische Kenntnisse, Warenkunde im Lebensmittelbereich, Kenntnisse der Kalkulation
  • Technische Kenntnisse zur Bedienung und Pflege von im Großküchenbereich typischen Maschinen und Geräten
  • serviceorientierte Arbeitsweise, Engagement und Teamfähigkeit, umsichtiges, selbständiges und flexibles Arbeiten
  • Einsatz nach Dienst- und Veranstaltungsplan, bei Erfordernis auch in den Abendstunden
  • Physische und psychische Belastbarkeit für die Erfüllung der Aufgabenstellung.
  • Führerschein Klasse B von Vorteil
  • Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Gesundheitspass und Kenntnisse über Hygienebestimmungen

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 5), familienfreundliche Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge, gesundheitliche Vorsorgebetreuung, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die Bereitstellung der Dienstkleidung.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen (gern auch per E-Mail) senden Sie bitte bis zum 27.11.2019 online an

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Frau Antje Michael
a.michael@stw-rw.de

oder schriftlich an das

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bereich Personalwesen, z.H. Frau Michael
St.-Georg-Str. 104 - 107
18055 Rostock

Wir bitten Sie, bei postalischer Zustellung für die eventuelle Rücksendung Ihrer Unterlagen einen ausreichend frankierten A4-Umschlag beizulegen.

aufklappen
Objektverwalter Studentisches Wohnen (m/w/d) · 40 Stunden/Woche

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismar obliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

In seinen Wohnheimen bietet das Studierendenwerk Rostock-Wismar den Studierenden Wohnraum zum Wohlfühlen und Studieren zu günstigen Preisen.

Wir suchen zum 01.01.2020 zunächst befristet für 2 Jahre einen

Objektverwalter Studentisches Wohnen (m/w/d)
(40 Stunden/Woche)

 Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Fachliche Anleitung und Führung der Hausmeister
  • Aufbau, Implementierung, Weiterentwicklung und Umsetzung eines nachhaltigen Gebäudemanagements
  • Schaffung der Kostentransparenz, Auswertung der Kosten und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs zur Kostenoptimierung unter Berücksichtigung des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit
  • Gewährleistung und Verbesserung der Gebäudeinfrastruktur, Steuerung externer Dienstleister
  • Zuarbeit zum Wirtschaftsplan für Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen, Budgetkontrolle und Dokumentation der Maßnahmen
  • Abstimmung, Umsetzung und Kontrolle der geplanten Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit dem Bereich Bau/Technik
  • Erledigung allgemeiner Aufgaben in der Gebäude– und Grundstücksverwaltung sowie in der Mieterbetreuung

Ihre Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über einen Bachelorabschluss im Facility Management, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Ausbildung sowie mehrjährige, praktische Erfahrungen in der Gebäudeverwaltung.
  • Sie haben Erfahrungen in der Personalführung und verfügen über Leitungs- und Führungskompetenz.
  • Sie sind engagiert, belastbar, konfliktfähig und haben Organisationstalent.
  • Sie verfügen über Verhandlungsgeschick, kaufmännisches Denken und Handeln sowie eine serviceorientierte Arbeitsweise.
  • Sie bringen Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in unsere Verwaltungsprogramme mit und können moderne Kommunikationsmittel sicher nutzen.
  • Sie sind bereit, sich in unsere Verwaltungsprogramme einzuarbeiten und kennen sich in allgemeiner Büroorganisation aus.
  • Für die Kommunikation mit unseren internationalen Studierenden sind Kenntnisse in Englisch von Vorteil.
  • Eine offene, ehrliche und kollegiale Kommunikationsweise sowie Teamfähigkeit bestimmen Ihren Arbeitsalltag.
  • Sie sind empathisch und verfügen über eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.
  • Sie können den Führerschein Klasse B verbunden mit Fahrpraxis nachweisen.

Für die interessante Tätigkeit bieten wir ein motiviertes Team, eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 9b), familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit), eine betriebliche Altersvorsorge, gesundheitliche Vorsorgebetreuung, Weiterbildungsmöglichkeiten, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 02.12.2019 an

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Frau Antje Michael
a.michael@stw-rw.de

aufklappen
Sachbearbeiter Ausbildungsförderung (m/w/d)

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismar obliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

Das Amt für Ausbildungsförderung ist für die Beratung von Studierenden und deren Eltern über die individuelle Förderung der Ausbildung nach bundes- und landesrechtlichen Vorschriften zuständig und nimmt die zur Durchführung des BAföG erforderlichen Aufgaben wahr.

Zum 01.02.2020 ist eine Vollzeitstelle (zunächst befristet für ein Jahr) als

Sachbearbeiter Ausbildungsförderung (m/w/d)
(40 Stunden/ Woche)

zu besetzen.

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Beratung über Förderungsmöglichkeiten nach dem BAföG, einschließlich der Hilfestellung beim Ausfüllen der Anträge
  • Durchführen der Sprechstunden
  • vollständige Bearbeitung von Anträgen und Entscheidung über die Gewährung von Leistungen nach dem BAföG (formelle und materielle Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen) einschließlich der Darlehensmeldungen unter Nutzung der Fachsoftware (Dialog 21)
  •  eigenverantwortliche Führung eines Sachgebietes
  • Vorbereitung von Entscheidungen des Gruppenleiters, z.B. bei Fachrichtungswechsel, verspäteter Vorlage des Leistungsnachweises, Verlängerung der Förderungshöchstdauer u.ä.
  • abschließende Aktenbearbeitung nach Ende der Förderung und Archivierung
  • laufende Überwachung von Fristen und Vorlageterminen

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) oder eine vergleichbare Berufsausbildung; vorteilhaft sind berufliche Vorkenntnisse in der Leistungsverwaltung, idealerweise in einem Amt für Ausbildungsförderung
  • anwendungsbereite Kenntnisse des BAföG und der entsprechenden Verwaltungsvorschriften sowie der zahlreichen Nebengesetze
  • serviceorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit MS Office und modernen Kommunikationsmitteln
  • sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • ausgeprägte soziale Kompetenz im Umgang mit Studierenden und deren Angehörigen

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 9a), familienfreundliche Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail (eine PDF-Datei) bis zum 11.12.2019 an das

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bereich Personalwesen, z.H. Frau Michael
St.-Georg-Str. 104 – 107
18055 Rostock
a.michael@stw-rw.de

aufklappen
Sachbearbeiter Personalwesen (m/w/d) · 20 Stunden/Woche

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismar obliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

Als interner Dienstleister ist der Bereich Personalwesen für die Betreuung unserer Beschäftigten und die Gewährleistung der Ordnungsmäßigkeit in unserem Unternehmen verantwortlich.

Wir suchen zum 01.01.2020 zunächst befristet für 2 Jahre einen

 Sachbearbeiter Personalwesen (m/w/d)
(20 Stunden/Woche)

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Sie erfüllen administrative Aufgaben im Personalwesen.
  • Sie betreuen die Zeiterfassungssoftware für die Verwaltung und die Verpflegungsbetriebe.
  • Sie übernehmen vertretungsweise die Erfassung der abrechnungsrelevanten Daten für die Gehaltsabrechnung der Beschäftigten.

Ihre Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gern mit der Zusatzqualifikation als Personalkauffrau/-mann und mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Personal.
  • Sie haben bereits praktische Erfahrungen in der Personaladministration.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Umgang mit Zeiterfassungssystemen und sind bereit, sich in die Anwendersoftware einzuarbeiten.
  • Für Sie ist ein sicherer Umgang mit Office-Programmen selbstverständlich.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und behalten auch in Stresssituationen den Überblick.
  • In Ihrem Arbeitsalltag sind Ihnen Teamfähigkeit und eine serviceorientierte Arbeitsweise vertraut.
  • Eine offene, ehrliche und kollegiale Kommunikationsweise bestimmen Ihr tägliches Tun.

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 6), familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit), eine betriebliche Altersvorsorge, gesundheitliche Vorsorgebetreuung, Weiterbildungsmöglichkeiten, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 01.12.2019 an

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Frau Antje Michael
a.michael@stw-rw.de

aufklappen