Studierendenwerk Rostock-Wismar

Stellenausschreibungen

Abteilungsleiter Verpflegungsbetriebe (m/w/d)

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismarobliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „… damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

In seinen Mensen betreibt das Studierendenwerk die gastronomische Versorgung der Studierenden.

Wir suchen Sie, um ab 01.09.2020 eine Vollzeitstelle, zunächst befristet für zwei Jahre, als

  Abteilungsleiter Verpflegungsbetriebe (m/w/d)

(40 Stunden/ Woche)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

-      Sie entwickeln die Hochschulgastronomie zukunftsorientiert und nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen weiter.

-      Sie übernehmen die Verantwortung für die Führung und Entwicklung der mehr als 100 Beschäftigten.

-      Sie planen, steuern und kontrollieren sämtliche Prozesse in der Abteilung.

-      Sie gewährleisten die Vereinbarkeit der Bedarfe der Gäste mit der wirtschaftlichen Realisierungsmöglichkeit.

-      Sie entwickeln die Zusammenarbeit und Kooperation mit der Universität und den Hochschulen.

Ihre Voraussetzungen:

-     abgeschlossenes Masterstudium mit dem Schwerpunkt BWL, vorzugsweise in der Gastronomie oder entsprechende Erfahrungen in diesem Bereich

-   mehrjährige erfolgreiche Personalführungsverantwortung in gleicher oder ähnlicher Position, vorzugsweise in der System- oder Gemeinschaftsgastronomie   

sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, Entscheidungsfähigkeit und eine ausgeprägte Ziel- und Umsetzungsorientierung

sehr gute verständliche und eindeutige Kommunikation, ausgezeichnete Umgangsformen, Kooperations- und Verhandlungsgeschick, überzeugendes Auftreten

-      Erfahrungen in der Analyse von Kennzahlen und Ableitung von Steuerungsmaßnahmen

-      sicherer Umgang mit Microsoftprogrammen und Erfahrungen mit EDV-gestützten Warenwirtschaftssystemen

-      Engagement und Teamfähigkeit

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 13), familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge, Fortbildungsmöglichkeiten, gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 24.09.2019

online (als eine PDF-Datei) an                         Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Frau Antje Michael
a.michael@stw-rw.de
Bereich Personalwesen, z.Hd. Frau Michael
St.-Georg-Str. 104 – 107
18055 Rostock

 

aufklappen
Gruppenleiter Ausbildungsförderung (m/w/d)

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismarobliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

Das Amt für Ausbildungsförderung ist für die Beratung von Studierenden und deren Eltern über die individuelle Förderung der Ausbildung nach bundes- und landesrechtlichen Vorschriften zuständig und nimmt die zur Durchführung des BAföG erforderlichen Aufgaben wahr.

Zum 01.01.2020 isteine Vollzeitstelle (zunächst befristet für ein Jahr) als

 Gruppenleiter Ausbildungsförderung (m/w/d)

 (40 Stunden/ Woche)

zu besetzen.

 

Zum Aufgabenbereich gehören:

-        Sie führen eine Gruppe von ca. 5 Sachbearbeiter/innen fachlich.

-        Sie unterweisen die Sachbearbeiter/innen in schwierige Rechts- und Verfahrensfragen.

-        Sie prüfen den ordnungsgemäßen Gesetzesvollzug in der Gruppe.

-        Sie koordinieren und überwachen die Arbeitsabläufe innerhalb der Gruppe.

-        Sie treffen Grundentscheidungen und erstellen schriftliche Verwaltungsakte auf Grundlage verwaltungsrechtlicher Vorschriften.

-        Sie bearbeiten komplexe Förderungsfälle (z.B. Vorausleistungsverfahren) und prüfen Widersprüche bis zur Abgabe an die Widerspruchssachbearbeiter.

-        Sie beraten Studierende und deren Eltern in schwierigen Einzelfällen.

-        Sie führen externe Beratungen durch.

 

Ihre Voraussetzungen:

-       Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit rechtlichem Schwerpunkt oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt mit praktischen Erfahrungen im Fachgebiet.

-        Sie haben Erfahrungen in der Personalführung, idealerweise bereits als Gruppenleiter eines sozialen Leistungsträgers.

-      Sie besitzen sehr gute, anwendungsbereite Kenntnisse im Bereich des (Sozial-)Verwaltungsrechts, insb. des BAföG und können Grundkenntnisse des Einkommenssteuerrechts und des Ausländerrechts nach dem Aufenthaltsgesetz vorweisen.

  Sie bringen Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in unsere Verwaltungsprogramme mit und können moderne Kommunikationsmittel sicher nutzen.

-        Sie verfügen über Grundkenntnisse der englischen Sprache.

-        Sie besitzen Leitungs- und Führungskompetenz.

-        Sie sind belastbar, konfliktfähig und ein Organisationstalent.

-        Sie verfügen über eine ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz im Umgang mit Studierenden und deren Eltern.

-        Sie arbeiten serviceorientiert und selbständig.

-        Eine offene, ehrliche und kollegiale Kommunikationsweise sowie Teamfähigkeit bestimmen Ihren Arbeitsalltag.

-        Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.


Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 9b), familienfreundliche Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 03.10.2019 online (als eine PDF-Datei) an:       

Studierendenwerk Rostock-Wismar

Anstalt des öffentlichen Rechts

Frau Antje Michael

a.michael@stw-rw.de

 

 

aufklappen
Koch (m/w/d) am Standort Wismar

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismarobliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.

In seinen Mensen und Cafeterien betreibt das Studierendenwerk die gastronomische Versorgung der Studierenden.

Es ist beabsichtigt, ab soforteine Vollzeitstelle (40 Stunden/ Woche) zunächst befristet für ein Jahr, als

Koch (m/w/d)

zu besetzen. Der Einsatz ist am Standort Wismar vorgesehen.

Zum Aufgabenbereich gehören:

-        Selbständiges Zubereiten von Speisen unter Einhaltung der vorgegebenen Rezepturen

-        Organisation der Vor-, Zu- und Nachbereitung der Speisenproduktion

-        Anleitung der Servicemitarbeiter in der Küche und an der Speisenausgabe

-        Erstellung von Warenanforderungen für die Tagesproduktion

-        Vorbereitung und Bedienung der erforderlichen Maschinen und Geräte, Bereitstellung und Aufbereitung des Materials

-        Tragen, Heben und Transport im Rahmen der Aufgabenstellung und unter Berücksichtigung der Großküchenproduktion

-        Qualitätssicherung in allen Prozessstufen und permanente Kontrolle der zubereiteten Speisen auf Grundlage der gesetzlichen und betrieblichen Festlegungen

Ihre Voraussetzungen:

-      abgeschlossene Ausbildung als Koch und einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise mehrjährige Erfahrung in Großküchen

-      sichere aufgabenbezogene betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kenntnisse und Erfahrungen in der Betriebsorganisation, Befähigung zur Anleitung von Mitarbeitern

-    Kenntnisse und Erfahrungen in der Lebensmittelverarbeitung und Speisenzubereitung, ernährungsphysiologische Kenntnisse, Warenkunde im Lebensmittelbereich, Kenntnisse der Kalkulation

-       Technische Kenntnisse zur Bedienung und Pflege von im Großküchenbereich typischen Maschinen und Geräten

-        serviceorientierte Arbeitsweise, Engagement und Teamfähigkeit, umsichtiges, selbständiges und flexibles Arbeiten

-        Einsatz nach Dienst- und Veranstaltungsplan, bei Erfordernis auch in den Abendstunden

-        Physische und psychische Belastbarkeit für die Erfüllung der Aufgabenstellung.

-        Führerschein Klasse B von Vorteil

-        Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft

-        Gesundheitspass und Kenntnisse über Hygienebestimmungen

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 5), familienfreundliche Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge, gesundheitliche Vorsorgebetreuung, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die Bereitstellung der Dienstkleidung.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen (gern auch per E-Mail) senden Sie bitte bis zum 23.09.2019

online an                                                          Studierendenwerk Rostock-Wismar

Anstalt des öffentlichen Rechts

Frau Antje Michael

a.michael@stw-rw.de

 

oder schriftlich an das                                     Studierendenwerk Rostock-Wismar

Anstalt des öffentlichen Rechts

Bereich Personalwesen, z.Hd. Frau Michael

St.-Georg-Str. 104 - 107

18055 Rostock

Wir bitten Sie, bei postalischer Zustellung für die eventuelle Rücksendung Ihrer Unterlagen einen ausreichend frankierten A4 Umschlag beizulegen.

 

aufklappen