Studierendenwerk Rostock-Wismar

Workshop-Reihe „Resilienz – Widerstandskraft stärken“

Vom 20. Januar bis 10. Februar 2022 

Wie gelingt es einigen Menschen auch belastende Situationen gut zu meistern? Die Psychologie findet eine Antwort auf diese Frage in dem Schlüsselkonzept der Resilienz. Resilienz beschreibt die psychische Widerstandskraft. Die gute Nachricht: Wir können einen aktiven Beitrag dazu leisten, unsere Widerstandskraft zu stärken. In diesem Workshop widmen wir uns ausgewählten Komponenten der Resilienz. So gewinnst du einen Zugang zu deinen persönlichen Kraftgebern und Energieräubern. Die Workshop-Reihe „Resilienz – Widerstandskraft stärken“ bietet eine Einführung in das Thema psychologische Widerstandskraft mit Fokus darauf, die eigenen Ressourcen zu stärken. Neben kurzen Theorie-Impulsen steht der Austausch in der Gruppe und in Kleingruppen im Vordergrund. 

 

Das erwartet dich:

-         Was ist Resilienz: Die 7 Säulen der Widerstandskraft
-         Resilienz und Achtsamkeit
-         Meine Widerstandskraft: Was zeichnet mich im Umgang mit Belastungen aus?
-         Das Energiefass füllen: Was gibt mir Kraft, was nimmt Energie?
-         Eine Ausrichtung finden und persönlichen Ziele definieren
-         Beziehungen aktiv gestalten: Die Landkarte meiner Beziehungen

Die Workshop-Reihe findet an vier Terminen in einer festen Gruppe statt. Der Workshop wird online durchgeführt.


Zielgruppe:

Studierende der Hochschulen in Rostock und Wismar, die ihre Widerstandskraft stärken wollen. Bei akuten psychischen Krisen bitten wir, die psychologische Beratungsstelle zu kontaktieren.

Kursleitung:

Dipl.-Psychologin Carolin Wendt

Wann:
  1. Donnerstag, 20.01.2022 11:30 – 13:00Uhr
  2. Donnerstag, 27.01.2022 11:30 – 13:00Uhr
  3. Donnerstag, 03.02.2022 11:30 – 13:00Uhr
  4. Donnerstag, 10.02.2022 11:30 – 13:00Uhr
Wo:

online, Zugangsdaten erhalten Sie vor Workshop-Beginn

Teilnehmerzahl:

max. 10 Studierenden (feste Gruppe)

Teilnehmer-Beitrag:

finanziert aus Semester-Beiträgen

 

Fragen und Anmeldung bis 18.01.2022

AUSGEBUCHT 

 

Siehe auch in unseren Veranstaltungskalender!